Adwords Szenario | Meine Seite wird einfach nicht geklickt

Ein Blick auf das Dashboard von Google Adwords und ich weiß, wie es um meine Bemühungen steht. Meine Anzeige wird gesehen, aber niemand möchte darauf klicken.
Google adwords deckt auf, was noch fehlt, um wirklich erfolgreich im Netz zu sein.

Das Problem:

Meine Anzeige wird auf anderen Webseiten geschaltet, es kommt aber nicht zu den heiß ersehneten Klicks. Die Impressions verrät mir, dass meine Anzeige auf vielen Seiten erschienen ist und hoffentlich auch gesehen wurde. Impressions bezeichnen demnach die Anzahl, wie oft die Anzeige oder der Link platziert war, ohne geklickt worden zu sein. Die Position meiner Anzeige auf den Ergebnisseiten scheint also zu stimmen. Ich gehe deswegen davon aus, daß meine Keyword Recherche erfolgreich war.
Woran liegt es dann, das der CTR (Click-through-Rate) ganz weit unten ist, obwohl die Impression gut ist?

Thema: Seitentitel und Meta-Description

  • Eine Möglichkeit der Fehlerbehebung ist den Seitentitel und die Meta-Description zu optimieren.
    Habe ich dort meine Keywords gut verpackt, fehlt vielleicht eine Handlungsaufforderung, die den User dazu veranlassen könnte, auf meinen link zu klicken.
  • Habe ich den Zeitraum richtig gewählt, um das Produkt zu vermarkten? Bestimmte Produkte sind Saison- oder tageszeitabhängig.
  • Wie kann ich das Interesse für mein Produkt erhöhen?
    Als erstes probiere ich meine Keywords in der Anzeige anders einzubringen, mein Produkt detailierter zu beschreiben oder Lösungen für ein mögliches Problem anzubieten. Ich muß mich also nochmal in den Kunden hineinversetzen oder mich z.B. bei Freunden informieren, was zur Zeit läuft oder wie ich Themen gut verpacken könnte.
  • Keywords, die ohnehin nicht geklickt werden, lasse ich erstmal linksliegen.

Eine möglichst interessante und gute Beschreibung dessen, was ich anzubieten habe, dürfte die CTR schon ansteigen lassen.  Auch Bewertungssternchen, die in manchen Anzeigen benutzt werden, machen die Anzeige attraktiver.

Eine Bild- oder Videoanzeige könnte das Suchergebnis von der breiten Masse abheben und unbewußt zum klicken aufforden. Google Adwords bietet mir sehr gute Tools an, mit denen ich schnell und unkompliziert grafisch ansprechende Anzeigen erstellen kann.

Was machen eigentlich meine Mitbewerber?

Vielleicht lohnt sich auch ein Blick auf die Konkurrenz. Werden dort Dienstleistungen in den Beschreibungen angeboten, die bei mir nicht stattfinden. Dann sollte ich mir schnell überlegen, wie ich mit Ángeboten oder Aktionen den User überzeugen könnte, genau auf meinen Link zu klicken. Das was ich dabei erstmal investiere, wird sich garantiert bei einer guten Conversion Rate wieder auszahlen.

 

Zu guter letzt wird mir klar: Nicht nur die Position und das Erscheinungbild spielen eine Rolle, auch die angebotenen Inhalte machen den User neugierig und bringen den begehrten Klick auf meine Seite.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.