Beispiel Bannerwerbung beim Online-Magazin coolibri

coolibri- screenshot vom 12.12.2014 um 12:50

 

Bildquelle: coolibri- screenshot vom 12.12.2014 um 12:50 http://www.coolibri.de/index.html

Musik, Film, Kultur, Ausgehtipps: Der coolibri ist das meistgelesene Stadtmagazin Deutschlands und bezeichnet sich als kultureller Kompass für die Rhein-Ruhr Region. Seine Leser/innen werden in den Mediadaten als jung und gebildet, ausgehfreudig, aktiv und kulturell interessiert eingestuft. Eine interessante Zielgruppe also für Veranstalter in der Region.

Online sind im Magazin gerade zwei prominente Bannerplätze auf der Startseite aktiv: ein Superbanner (728 x 90px) im obersten Seitenbereich und einen Wide Skyscraper (160 x 600px)  im rechten oberen Seitenbereich. Insgesamt besuchen mehr als 250.000 User monatlich das Online-Angebot von coolibri, hauptsächlich informieren sie sich über Veranstaltungen.

Beide Banner sind in diesem Beispiel animiert, allerdings sehr dezent mit jeweils nur einem Textfeld, in dem sich Zusatzinformationen finden, die aber trotzdem ein Eyecatcher sind beim Wechseln der Inhalte durch die Bewegung. Große lokale Werbepartner werben aktuell : die Westfalenhallen Dortmund mit ihrem Holiday on Ice Musical und die Zeche Zollverein mit ihrer Eisbahn.

Um solche Werbepartner zu erhalten, gibt der coolibri Kunden, die hauptsächlich kulturelle Veranstaltungen bewerben möchten, einen Rabatt in Höhe von 10%. Zusätzlich können die Werbedaten auch responsiv angegeben werden, so dass die Banner auch auf mobilen Endgeräten optimal dargestellt werden.

Somit ist dies ein gelungenes Beispiel für Bannerwerbung: thematisch zueinander passende Veranstaltungen, die auch ins redaktionelle Umfeld passen, grafisch ansprechend und harmonisch aufbereitet, zielgruppengerecht und interessant ohne zu sehr abzulenken vom eigentlichen Inhalt und ohne die Navigation auf der Seite zu beeinflussen.

Über Annika

Online-Redakteurin mit Begeisterung für Kultur, Kunst, Literatur, Kreativwirtschaft, Stadtwandel, Webkultur, Social Media.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.