Beispiel für Non-Profit-Marketing.

Zerstörerische und helfende Hände

Non-Profit-Marketing

Non-Profit-Marketing ist die Marketingausrichtung einer Organisation, die kein wirtschaftliches Ziel verfolgt, sondern versucht, die Aufmerksamkeit und das Interesse der Menschen auf ein bestimmtes soziales, politisches oder kulturelles Thema zu lenken und ihre Unterstützungsbereitschaft für dieses Thema zu bewirken.

Word Wide Fund For Nature

Eine Organisation, die sehr intensiv Non-Profit-Marketing betreibt ist der WWF (World Wide Fund For Nature). Der WWF ist eine weltweit tätige Naturschutzorganisation, die sich für den Erhalt der Natur und den Schutz der Tiere einsetzt. Zum Schutz der gesamten Natur und der Tierwelt ist es unverzichtbar, dass sich jeder einzelne Mensch Gedanken über dieses Thema macht und auch seine eigene Haltung und sein Verhalten prüft. Mit seinen Werbeaktionen versucht der WWF, genau diese Gedankengänge in Bewegung zu setzen und im Idealfall die Menschen dazu zu bewegen, aktiv die Arbeit des WWF zu unterstützen. Hierbei ist es sehr wichtig, die Menschen besonders emotional anzusprechen, damit die Botschaft besonders lange im Gedächtnis haften bleibt und dazu verleitet, sich mehr mit dem Thema zu beschäftigen. In dem folgenden Werbespot des WWF werden die Besonderheiten einer Werbeaktion einer Non-Profit-Organisation deutlich.


Dieser Beitrag wurde im Rahmen einer Online-Marketing-Schulung verfasst und stellt nur eine Übung dar.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Gute Arbeit!
    Verständlicht erläutert und mit einem passenden
    Video-Beispiel belegt. JH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.