Smartphone mit Haussteuerung | Neue Technik die überzeugt

Ein Smartphone mit kompletter Haussteuerung soll das Leben vor allen Dingen erleichtern. Das Zuhause wird mit Hilfe eines Smartphones und ein paar Klicks auf die eigene Ankunft vorbereitet.
Welche Stärken oder Schwächen das beinhaltet und welche Chancen und Risiken es birgt, soll mit der folgenden SWOT Analyse dargestellt werden:

  • Stärken:

    Ein Smartphone mit kompletter Haussteuerung ist ein innovatives Produkt, das dem heutigen Zeitgeist entspricht. Smartphones sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Auf dem Nachhauseweg von der Arbeit, der Schule etc. kann das Zuhause für die spätere Ankunft vorbereitet werden. Lästige Verpflichtungen, wie Heizung und Licht anmachen, entfallen. Haushaltsgeräte haben schon ihren Dienst erledigt. Der Nutzer könnte auch „vom Sofa aus“ sein Leben zuhause regeln.

  • Schwächen:

    Die Technik ist sehr komplex und unüberschaubar.
    Die Gewohnheiten des Smartphone-Besitzers sind im Internent präsent. Sind die Daten vor dem Zugriff von Fremden geschützt?
    Bei Störungen oder Verlust sollten die Geräte noch manuell bedienbar sein.

  • Chancen:

    Auch die eigenen vier Wände können nun vom Smartphone aus gesteuert werden und das zu einem sehr günstigen Preis. Das Smartphone wird immer unentbehrlicher.

  • Risiken:

    Ist der Datenschutz gewährleistet? Wer wird bei Fehlbedienung und dadurch resultierenden Haushaltsunfällen haftbar gemacht? Der Verantwortungsbereich sollte im Vorfeld abgeklärt werden.

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.