Erfolgreiche Anzeigen kreieren

Anzeigen bei Adwords kontrollieren und optimieren

Thema: Antike Möbel

Mein Szenario beinhaltet vier aktive Anzeigen einer Anzeigengruppe. Alle Anzeigen sind nach gleichem Muster entworfen und haben gleiche Priorität.

Probelm:

Von vier geschalteten Anzeigen hat nur eine Anzeige eine gute CTR, sprich es wird bei gleicher Impression nur auf eine Anzeige geklickt. Woran kann das liegen und wie könnte die Situation verbessert werden?

Lösungsversuch in 5 Schritten:

1. genaue Betrachtung der vier Anzeigen. Lassen sich Ähnlichkeiten zwischen den drei erfolglosen Anzeigen bzw. Unterschiede zu der erfolgreichen Anzeige finden? Wenn ja, Auflistung dessen.

Resultat: Alle Wörter der erfolgreichen Anzeige tauchen auch in einer der drei anderen Anzeigen auf, bis auf „original“. Es wäre also möglich, dass speziell dieses Wort Aufmerksamkeit erregt.

2. Erneute Keywordanalyse:

  • Analyse für das Wort „original“
  • Analyse für Wortkombinationen von „Original“ und „Antiquitäten“ bzw. „Möbel“ etc.

3. Anzeigen der Konkurrenz betrachten. Welche Keywords werden genutzt, welche Kombinationen? Ggf. andere Anzeigengruppe – sofern vorhanden – ebenfalls betrachten.

4. Anzeigen die in der Suche auftauchen, jedoch nicht unbedingt thematisch passend sind verfolgen. Welches Thema könnte unvermutet mit „Antiken Möbeln“ in Verbindung stehen? (-> Stefan Raab Beispiel)

5a. Alle drei erfolglosen Anzeigen überarbeiten. Ggf. Keywords anpassen, Texte umschreiben.

5b. Alternativ könnten man aus der erfolgreichen Anzeige evtl. eine Anzeigengruppe machen – sofern die Recherche dies befürwortet, und vier neue Anzeigen im Stil der einen formulieren. Die drei erfolglosen Anzeigen würden dabei deaktiviert werden.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.