Antwort auf: Datenschutz bei Google

Startseite Foren Google Reportage | ARD Datenschutz bei Google Antwort auf: Datenschutz bei Google

#3531

Bevor sich hier noch einige die Köpfe einschlagen oder hier irgendetwas falsch im Raum liegt. LiBi hat mit der Aussage aus dem Beitrag schon einen richtigen Ansatz beschrieben. Wir hier leben im Gegensatz zu Menschen in anderen Teilen dieser Welt sehr sicher. Natürlich ist solch ein „Monopol“ an persönlichen Daten auch immer eine Gefahr. Für uns hier im Westen ist Google wahrscheinlich ein größerer Schutz als für Menschen, die unter einer Diktatur leiden müssen. Es gibt Gründe, warum in manchen Ländern solche Dienste, aber auch Facebook und Twitter kurzzeitig/langfristig verboten worden sind.

Selbstverständlich kann solch eine Sammlung auch von politischen Ideologien abseits der Demokratie genutzt werden. Solch ein Eindringen in die Privatsphäre wurde bereits schon öfters gemacht. Es war genau mein Ziel euch dafür ein wenig zu sensibilisieren, wobei das Online Marketing zu einem großen Teil von dieser Naivität lebt.