View through Conversion

Bei dem Besuch auf einer Website werden meist Cookies abgelegt, die eine Registrierung des Besuchers ermöglichen. Mithilfe des Conversion Tracking kann nun auch beobachtet werden, dass und wie häufig ein potenzieller Kunde die Werbeanzeige angezeigt bekommt, ehe er die vom Websitenbetreiber gesteuerte Aktion vollzieht, z.B. einen Kauf oder einen Download tätigt. Entscheidet sich der Kunde erst nach 30 Tagen zu einer Aktion, so geht dies in die Conversion ein und wird während einer Display-Werbekampagne ebenso abgerechnet.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.