Google AdWords: Zu niedrige Klickrate

In dem Fallbeispiel einer zu niedrigen Klickrate bei Google AdWords kommen viele Ursachen in Frage.

Mögliche Ursachen:

  • Schlecht formulierter Anzeigentext
  • Falsch gewählte Keywörter
  • Anzeigegruppe hat Zielgruppe verfehlt
  • CPC (Cost per Click) zu niedrig angesetzt
  • Falsch gesetzte Zeiten beim CPC

Lösungen für eine zu niedrige Klickrate:

Um die Klickrate zu erhöhen kann man die oben aufgeführten Punkte korrigieren.

Ferner kann man auch verschiedene Anzeigegruppen erstellen, mit unterschiedlichen Keywörtern und Inhalten, um nach einer Testphase herauszufinden, welche Anzeigegruppe die erfolgreichste gewesen ist.

Auch die Nutzung von Anzeigenerweiterungen kann die Aufmerksamkeit einer Anzeige und damit deren Klickrate erhöhen.

Mit besser plazierten CPC Zeiten und einer generellen Erhöhung der CPC lassen sich eventuell ebenfalls die Klickrate erhöhen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.