Google Analytics | Erste Ergebnisse des Schulungs-Blogs

Schulungs-Blog – Der erste Eindruck

Heute haben wir uns zum ersten Mal den Google Analytics Bericht für unseren Schulungs-Blog angesehen. Zunächst mal ein paar Gesamt-Ergebnisse für die ersten drei Wochen:

  • 862 Sitzungen von insgesamt 252 Nutzern
    Im Durchschnitt hatte also jeder Nutzer 3,4 Sitzungen. Zu berücksichtigen ist hier aber, dass Nutzer über IP, Cookie oder Anmeldung identifiziert werden und somit Nutzer nicht gleich Personen gesetzt werden können.
  •  7.875 Seitenaufrufe, also pro Sitzung im Ø 9,14 Seiten
    Hier zeigt sich wie intensiv sich die Nutzer mit den Inhalten des Schulungs-Blogs auseinandergesetzt haben. Eine weiterer Indikator dafür ist die durchschnittliche Sitzungsdauer von ca. 16 Minuten
  • 22% Bounce-Rate
    Jeder 5. Besucher auf der Seite ist allerdings schon nach dem Klick auf die Startseite wieder abgesprungen. Hier müsste man sich eigentlich noch  genauer anschauen, wie viele davon tatsächlich externe Besucher sind (also keine Kursteilnehmer)

Wie sieht die Zielgruppe des Schulungs-Blogs aus?

Das Zielgruppen-Profil ergibt sich natürlich hauptsächlich durch die „Merkmale“ der Kursteilnehmer, die ja den Schulungs-Blog hauptsächlich nutzen. Man sollte auch berücksichtigen, dass Google die Merkmale zu Demographie und Interessen immer nur für eine Teilmenge auswerten kann, da die Angaben nicht für alle Nutzer zur Verfügung stehen (nur über Cookie oder Google+).

  • Bei den Webseiten-Besuchern sind Männer und Frauen relativ gleichverteilt
  • Die Seite wird überwiegend (80%) von jüngeren Personen 25-34 J. besucht

 

Google Analytics Alter und Geschlecht des Schulungsblogs

Google Analytics – schulung-onlinemarketing.de

 

  • Die Nutzer kommen überwiegend aus Deutschland (surprise, surprise !), aber unsere Seite wurde auch schon in UK und (dank Kosta!) Griechenland wahrgenommen

 

Google Analytics für den Schulungs-Blog nach Land

 

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.