Google Analytics | WordPress

Was sagt uns Google Analytics zu unserer WordPress-Seite?

Google Analytics zeigt erstaunlich viele Informationen zu den Nutzern, die ermöglichen, sich auf die Zielgruppe einstellen und die Inhalte bzw. Ansprache auf diese entsprechend abzustimmen.

Da ihr die Auswertung selbst betrachtet habt, beschränke ich mich auf die Punkte, die ich besonders interessant finde.

Es ist möglich die Zielgruppen nach Alter, Regionen und vielem mehr zu definieren. Es war nicht weiter überraschend, dass unsere Seite im Schwerpunkt national genutzt wird. Interessant ist das ausgewogene Verhältnis von Frauen und Männern.

Ich bin beeindruckt, wie viele Informationen dieses kostenlose Tool liefert. Es ist möglich, Marketingkampagnen nahezu in Echtzeit zu kontrollieren und bei Bedarf aufgrund der Zahlen zu reagieren. Möchte ich z.B. eine neue Altersgruppe erschließen, wird nicht nur angezeigt, ob dies gelungen ist, sondern gleichzeitig, ob ich meine bisherigen Interessenten mit dem Inhalt nach wie vor anspreche. Die Verweildauern zeigen darüber hinaus, wie ansprechend die Inhalte sind. Dass wir eine Verweildauer von 16:35 Minuten haben, liegt vermutlich eher an der Tatsache, dass wir Artikel schreiben. Die Weiterentwicklung dieser Kennzahl halte ich als den aufschlussreichsten Faktor für zukünftige Auswertungen.

Des Weiteren ist die Analyse der verwendeten Endgeräte sehr hilfreich, in Anbetracht der Tatsache, dass sich mehr und mehr auf den mobilen Bereich konzentrieren wird. Hier könnte unsere Seite noch besser dastehen. Die Entwicklung dieser Kennzahl sollte weiterhin beobachtet werden.

Ich werde zukünftig häufig mit Google Analytics arbeiten und bin gespannt, welche weiteren Möglichkeiten ich noch entdecken werde.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.