Google Tools im Unternehmen – Nutzen oder nicht?

Suchmaschinen- und Webseitenoptimierung mit Google

Im Internet gibt es zahlreiche Tools zur Analyse, Auswertung und Optimierung von Webseiten. Eine kostenlose Alternative bietet hier Google mit den Diensten Google Analytics und dem Google Webmaster Tool. Google Analytics ist ein Web Analyse System, dass dabei hilft, Informationen über Webseiten Besuche zu erfassen und daraus ableitend Maßnahmen für die Optimierung zu ergreifen. Schaut man sich die Kategorien an, sind vor allem die Bereiche Zielgruppen sowie Verhalten von Interesse. Unter Zielgruppen erhält man demographische Daten, wie bspw. Alter und Geschlecht, oder auch Angaben zu der Anzahl neuer und wiederkehrender Besucher. Diese Angaben sind für das Online Marketing wichtig, um zu erfahren, ob die richtige Zielgruppe angesprochen wird. Im Bereich Akquisition – Alle Zugriffe – kann man sehen über welche Kanäle die Besucher auf die Webseiten gekommen sind. Schaut man sich darüber hinaus die Übersicht im Bereich Verhalten an erhält man Informationen zu den Seitenaufrufen und der Absprungrate, die es stets zu verbessern gilt. Zudem sollten Ziele festgelegt werden, die mithilfe der Conversion rate festgehalten und optimiert werden können. Eine Übersicht zu den Informationen und Statistiken lässt sich mit dem Dashboard erstellen, welches sich zur Präsentation von Ergebnissen vor dem Management eignet. Während Google Analytics vor allem bei der Optimierung von Webseiten unterstützend hilft, ist das Webmaster Tool von Google für die Suchmaschinenoptimierung geeignet. Mit dem Webmaster Tool können im Wesentlichen Crawling-Fehler identifiziert, Suchanfragen untersucht und Sitemaps integriert und überwacht werden.

Anzeigen mit Google

Die Schaltung von Google Adwords Anzeigen auf fremden Webseiten bzw. die Einbettung von Anzeigen anderer Unternehmen auf der eigenen Webseite sind die beiden wesentlichen Werbeformate von Google. Darüber hinaus besteht für Unternehmen auch die Option Anzeigen auf dem Videoportal YouTube zu schalten. Markenwahrnehmung sowie neuer Traffic können unter Anderem so gesteigert und generiert werden. Mithilfe von Adwords können Unternehmen zielgruppen- und suchanfragengerichtete Anzeigen/Kampagnen in der Google Suchmaschine sowie über das Adsense Programm auf fremden Webseiten anzeigen lassen – unverzichtbar für Unternehmen heutzutage. Anzeigen anderer Unternehmen auf der eigenen Webseite anzeigen zu lassen ist bei den meisten Unternehmen sicherlich weniger beliebt, da diese vom eigentlichen Content ablenken.

Lohnen sich die Google Tools für Unternehmen?

Da Google’s Suchmaschine eine am Suchmaschinenmarkt vorherrschende Stellung inne hat, empfiehlt es Sich aus meiner Sicht alle genannten Google Tools zu nutzen, um so das Optimum aus seiner Webpräzens heraus zu holen- mit Ausnahme vom AdSense Programm. Dennoch sollten darüber hinaus zusätzliche Dienste herangezogen werden wie bspw. das kostenpflichtige Programm Xovi, dass ebenfalls für die Off- und Onpage-Optimierung genutzt wird.

Über Aleksandar

Ich habe bereits Erfahrung im klassischen B2B-Marketing sammeln können und möchte nun auch den Bereich Online-Marketing in mein Portfolio mit aufnehmen :-) und in der Praxis stärker einsetzen. Ich freue mich auf einen interessanten Kurs und neue Kontakte. Ich bin auch zu finden auf Xing und Linkedin
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.