Google-Tools

Kurzüberblick der Google-Tools

Man erstellt eine Anzeige im Google AdWords-Keyword-Planner, in Google AdSense baut man diese Werbeanzeige in die eigene Online-Präsenz ein oder lässt diese auf inhaltlich passenden Seiten einblenden. Mit einem Publisher-Plug-In für bspw. WordPress kann man pro Seite oder auch für alle Seiten angeben welche Werbemaßnahme – Text, Bild oder etwa Video – wann und wo genau geschaltet werden soll. In den Google Webmaster-Tools wird daraufhin die Online-Präsenz eingetragen, um deren Relevanz festzustellen, die Sitemap zu kontrollieren sowie die robots.txt bei Bedarf zu bearbeiten. In Google Analytics kann man letztendlich auswerten welchen Erfolg die Online-Präsenz durch die bisherigen Maßnahmen erzielen konnte und was verbesserungsbedürftig ist.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.