Instagram – 3, 2, 1, cheese!

Instagram_logo

Instagram – 3, 2, 1, cheese!

Darf man neusten Berichten Glauben schenken, waren Facebook und Twitter gestern. Instagram ist heute! Doch was genau verbirgt sich hinter dem Fototagebuch-Tool, wie kann man es nutzen und wer nutzt es wie?

Goldgrube mit Retro-Logo

Zunächst ein paar generelle Fakten. Der Foto- und Video-Sharing-Dienst Instagram gehört seit 2012 zum Facebook-Imperium (wie sollte es anders sein?), Kaufpreis: 1 Mrd. Dollar. Der Name entlehnt der Kodak Instamic Camera, einem extrem simplen und einfach zu bedienenden Modell, das bis in die 1980er seinen Siegeszug feierte.

Nachfrage nach Foto-Sharing-Tools steigt rasant

Heute, in Zeiten des Selfie-Wahns und dem ständig griffbereiten Smartphone als Fast-Körperteil, ist es nur eine logische Konsequenz, dass das so entstandene Bildmaterial auch irgendwo hochgeladen und geteilt werden muss. Am besten auf einer eigenen Online-Plattform jenseits von Facebook oder Twitter, auf der Textpassagen zwischen all den Fotos und Videos nur stören. Instagram bedient diese Nachfrage der Micro-Blogger-Community und reiht zeitlich chronologisch Bildchen an Bildchen zu einer einzigen persönlichen Fotocollage. 70 Millionen Fotos sollen so nach eigenen Angaben auf der Plattform zusammenkommen – täglich.

Deutschland entpuppt sich dabei, ähnlich wie bei Twitter, als ein noch etwas zurückhaltender Markt. Von etwa 220 Millionen weltweit registrierten Instagram-Usern entstammen nur ca. drei Millionen der Bundesrepublik.

Deutsche Weltmeister nationale Instagram-Meister

An Mario Götze kann das wohl kaum liegen. Tatsächlich nutzt insbesondere die jüngere Fußballergeneration Instagram exorbitant. So belegt Götze als natürlich täglich aktiver User mit 2,4 Millionen Followern aktuell Platz eins unter den deutschen Top10-Instagram-Stars, gefolgt von Mesut Özil (2,1 Millionen, Platz 2) und Lukas Podolski (1,7 Millionen, Platz 4). Auf Platz 3 rangiert mit „Faktastisch“ keine reale Person, sondern eine Plattform für unnützes Wissen, Fakten und sonstigem Allerlei.

Ein meiner Meinung nach gelungenes Beispiel für die Instagram-Integration für Marketingzwecke findet ihr hier: eine ausgewogene Blog-Mischung aus Produktmarketing, Interior-Tipps und Landschaftsfotos.

Graphik Keyowrdsvor WDF*IDF-Optimierung

WDF*IDF-Optimierung_vorher

Graphik nach der WDF*IDF-Optimierung

WDF*IDF-Optimierung_nachher

Über franziska

Ich schreib gern! Hier geht's zu meinen anderen Beiträgen.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.