Linkedin – größtes Jobnetzwerk

Das Logo von Linkedin

http://www.linkedin.com

Linkedin für die berufliche Vernetzung

Neben dem deutschsprachigen Businessportal Xing gibt es noch das internationale Portal LinkedIn. Es hat dasselbe Prinzip wie das Social Media Tool Xing. Mit Fach- und Führungskräften kann man online in den Social Media aus der ganzen Welt in Verbindung treten. Für die internationale Jobsuche, News und Kontakte eignet sich dieses Portal hervorragend. Mitglieder bei LinkedIn erhalten online Zugang zu Personen, Jobs, News, Updates und Insider-Informationen.
Ganz einfach kann der User sein eigenes Profil erstellen. Linkedin zeigt in Beispielen, was für die Profilanzeige wichtig ist. Sie können Ihre Skills eingeben und sich von anderen Mitgliedern und  Kontakten Ihre Fähigkeiten bestätigen lassen. Per E-Mail treten die Mitglieder untereinander in Kontakt. Informationen zu Unternehmen können abonniert werden. Sind Sie international auf Jobsuche ist Linkedin genau das richtige Businessportal für Sie. Die zeitaufwändige Suche über Google entfällt im Jahre 2015. Die Sprache kann eingestellt werden. Sie können Ihr Profil in Deutsch und Englisch erstellen. Das Portal übernimmt für Sie die automatische Übersetzung.

Viele Unternehmen schätzen die Vorteile von LinkedIn Premium und übernehmen daher die Kosten der Mitgliedschaft ihrer Mitarbeiter. Nach der Kaufabwicklung erhalten Sie per E-Mail einen Beleg, den Sie für Ihre Spesenabrechnung verwenden können.

Mit über 300 Mio. Millionen Mitgliedern in mehr als 200 Ländern und Regionen ist LinkedIn das größte Online-Berufsnetzwerk der Welt. Vergleichbar dazu ist auf deutscher Ebene das Portal Xing.
LinkedIn wurde 2002 im Wohnzimmer des Mitbegründers Reid Hoffman ins Leben gerufen. Die Webseite wurde offiziell am 5. Mai 2003 ins Internet gestellt.

Geschäftsführer von LinkedIn ist Jeff Weiner. Die Geschäftsleitung besteht aus bewährten Führungskräften, die von Unternehmen wie Yahoo!, Google, Microsoft, TiVo, PayPal und Electronic Arts stammen.

Das an der Börse notierte Unternehmen hat ein diversifiziertes Geschäftsmodell. Es erzielt seinen Umsatz aus Mitgliedsbeiträgen von Premium-Mitgliedern, dem Verkauf von Online-Werbung und Personalbeschaffungslösungen.
Der Hauptsitz der Firma befindet sich im Silicon Valley. Außerdem verfügt das Unternehmen über Niederlassungen auf der ganzen Welt, darunter München.

Diagramm Xovi

Xovi Diagramm

Diagramm nachher Xovi

Diagramm nachher Xovi

Über Silke

Online-Redakteurin, Diplom-Medienberaterin
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.