Non-Profit-Marketing

Beim Non-Profit-Marketing handelt es um Marketing für nicht-kommerzielle Organisationen (NPO). Dazu gehören z.B. Caritas, WMF oder Brot für die Welt, aber durchaus auch Krankenhäuser und Kirchen. Bei Non-Profit-Organisationen stehen, wie der Name schon sagt, nicht-kommerzielle Ziele im Vordergrund. Dennoch ist hier der Einsatz von Marketing-Maßnahmen sinnvoll, da durch Budgetkürzungen und schwindende Spendenbereitschaft die Gelder knapp werden. Mithilfe von zielgerichteter Öffentlichkeitsarbeit, bei der sich die Werte der Non-Profit-Organisation wiederfinden sollten, wird versucht, die Bürger zur Unterstützung in Form von Spenden oder ehrenamtlicher Tätigkeit zu mobilisieren.

Das geht auch oft in den Social Media Marketing Bereich über:

Seit 2013 gibt es z.B. ein eigenes YouTube-Programm für NGO’s:

http://www.kampagne20.de/youtube-programm-fur-ngos-ab-sofort-in-deutschland-verfugbar/

WWF nutzt diesen bereits:

https://www.youtube.com/user/WWFDeutschland

oder auch Oxfam:

https://www.youtube.com/user/OxfamDeutschland

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.