Online-Marketing mit Google – erste Erfahrungen

Online-Marketing allgemein

Maßnahmen und Aktionen, die darauf abzielen Kunden oder Interessenten auf eine Website zu verweisen werden unter Onlinemarketing beschrieben. Das hört sich jetzt ziemlich theoretisch an. Im Rahmen unseres Kurses haben wir Online-Marketing-Maßnahmen wie SEO, Bannerwerbung, Linkaufbau, Newsletter- und E-mail-Marketing sowie SEM kennengelernt. Natürlich kamen wir so relativ schnell zu Google, da viele sinnvolle, hilfreiche Tools zur „Google-Familie“ gehören.

Online-Marketing mit Google

Seit Jahren ist Google bei den Deutschen die Nummer 1 wenn es um das Thema Suche & Werbung im Internet geht.  Doch das ist nur ein Aspekt von Google. Rund um das Thema Online-Marketing stellt Google verschiedene Tools für erfolgreiches Marketing im Internet zur Verfügung, u.a.:

  • Google AdWords
  • Google AdSense
  • Google Analytics
  • Google Webmaster-Tools

Anhand einer fiktiven Unternehmung, den Ferienvillas Korsika, konnten wir (Sonne und Online 77) erste Erfahrungen mit den 4 Tools sammeln. Die Möglichkeiten und Chancen der Anwendungen wurden durch die Umsetzung in der Praxis noch klarer und anschaulicher. Leider sind wir jedoch an Grenzen im Hinblick auf AdSense (aufgrund unserer fiktiven Unternehmung sehr schwierig) und Webmaster-Tools (Einbau in den Headerbereich erfolglos) gestoßen. Von daher möchten wir uns folgend auf Google AdWords und Google Analytics konzentrieren.

Online-Marketing im Hinblick auf SEO und SEM ist dank Google AdWords gut plan- und umsetzbar sowie analysierbar. Faszinierend sind auch die kreativen Möglichkeiten der Anzeigenerstellung- und verwaltung (Bild sowie Text). Angefangen bei der Kampagnenplanung bis zum abschließendem Monitoring bietet AdWords unzählige Optionen, die Kampagnen zu gestalten und zu optimieren.

Um noch detailierter den Erfolg einer Maßnahme oder Aktion und der Website an sich zu messen und zu analysieren führt ergänzend kein Weg an Google Analytics vorbei. Dabei ist die Kombination und das Zusammenspiel mit Google AdWords leicht umsetzbar und wirklich sinnvoll.

Wir hätten gerne das Webmaster-Tool benutzt, um zu sehen, welche Seiten auf dem Google Index erscheinen. Von Vorteil wäre sicher auch gewesen die Funktion „manuelle Maßnahmen“ zu testen und unsere Seite auf „Herz und Nieren“ von Google-Bots prüfen zu lassen.

Fazit

Sollte jemals aus unserer fiktiven Unternehmung, Ferienvillas Korsika, ein echtes Projekt in der Praxis resultieren, wären AdWords und Analytics definitiv als Grundsteine einer Online-Marketing-Strategie fest verankert. Natürlich wäre der Einsatz von allen 4 Tools optimal, jedoch je nach zeitlichem Aufwand nicht realistisch, da wir ergänzend auf Social Media Kanälen Präsenz zeigen wollen (Reputiationsaufbau & Bekanntheitsgradsteigerung).

Sonne & Online77

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.