Planen zu Beginn erspart Kummer und bringt Gewinn – SWOT

Die richtige Vermarktung des eigenen Produkts und Wettbewerbsvorteile sind das Ziel eines guten Marketings. Das beinhaltet natürlich eine gute Planung, Strategie und Umsetzung. Dabei ist es wichtig, nicht nur seine Mitbewerber im Auge zu behalten, sondern auch das eigene Produkt im Vorfeld realistisch einzuschätzen. Eine gute Vermarktung hat viel mit Kriegsführung gemeinsam. Wenig verwundernd ist die Tatsache, dass viele Marketing-Konzepte aus dieser stammen.

Der Ursprung

So stammt auch die SWOT-Analyse aus dem militärischen Bereich. Sie ist die Basis aller asiatischen Kampfsportarten und wurde bereits vor mehr als 2500 Jahren von Sun Tzu folgendermaßen zusammengefasst:

Wenn du den Feind kennst und dich selbst kennst,
brauchst du den Ausgang von hundert Schlachten
nicht zu fürchten.
Wenn du dich selbst kennst, doch nicht den Feind, wirst du
für jeden Sieg, den du erringst, eine Niederlage erleiden.
Wenn du weder den Feind noch dich selbst kennst, wirst du in jeder
Schlacht unterliegen. (Sun Tzu: „Die Kunst des Krieges„)

 

Das Werk ist in den Staaten ein Klassiker. Dozenten der Harvard Business School haben das Konzept in den 1960er Jahren für den Unternehmenswettbewerb recyclet bzw. adaptiert.

 

Die Kunst des Krieges 2.0

SWOT ist die Antwort auf Marketing-Kriegsführung im heutigen Zeitalter. Es steht für eine systematische Situationsanalyse. Das Akronym setzt sich zusammen:

  • S steht für Strengh
  • W für Weaknesses
  • O für Opportunities
  • T für Threats

Typischerweise wird die SWOT-Analyse als Matrix dargestellt, bei der zwei Dimensionen erfasst werden:

  1. Stärken und Schwächen (= interne Faktoren)
  2. Chancen und Risiken (= externe Faktoren)

 

Versuch einer (fiktiven) SWOT-Analyse

Bei dieser fiktiven SWOT-Analyse geht es um ein Auto, das problemlos weite Strecken auf dem Wasser (Fluss, Meer) zurücklegen kann zu einem Preis von 2.000.000 Euro.

SWOT-Matrix

SWOT-Matrix

Eine SWOT-Analyse zu einem fiktiven Produkt ist schwierig, da nicht eingeschätzt werden kann, welche Vor-und Nachteile das Produkt hat und welche sich auf dem Markt ergeben könnten. Trotzdem wäre ein ein Auto, dass sowohl auf Süß- als auch Salzwasser über weite Strecken bei dem vergleichsweise geringen Preis einen Versuch Wert. Ich würde mir den Jaguar Jesus 4000 kaufen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.