SWOT-Analyse|Grundlage einer erfolgreichen Marketingstrategien

SWOT-Analyse (Stärken-Schwächen-Analyse)

Die SWOT-Analyse ist eine Stärken-Schwächen-Analyse, welches als Marketing-Instrument, zur Positionierungs-Bestimmung eines Unternehmens verhelfen soll. Diese Analyse ist die Grundlage vieler Marketingstrategien.

SWOT-Analyse (Quelle: www.porjekt-toolbox.de)

SWOT-Analyse (Quelle: www.projekt-toolbox.de)

Das Wort SWOT setzt sich aus folgenden Begriffen zusammen:

  • S – Strength (Stärken)
  • W – Weakness (Schwächen)
  • O – Oppotunities (Chancen)
  • T – Threats (Risiken/Gefahren)

Dabei beziehen sich die Stärken und Schwächen auf die interne Analyse und die Chancen und Risiken auf die externe Analyse.

Anhand eines fiktiven Beispieles möchte ich die SWOT-Analyse anschaulich machen.

Die SWOT-Analyse für den Food Mixator 3000

Der Food-Replikator aus Star Trek

 

Die Firma Food Empire hat sich an den Prototypen des Food-Replikators aus der Serie/Film Star Trek gewagt und den Food Mixator 3000 für den Endverbraucher entwickelt. Dieser soll ab 2020 zu einem Einstiegspreis von € 12.000 auf den Markt eingeführt werden.

Strength (Stärken)

  • Erstellt Getränke, Speisen und sogar ganze Gerichte in Sekunden
  • Hohes Zeitersparnis (kein Kochen, kein großartiges Spülen, keine Vorbereitung wie z.B. Einkaufsliste erstellen, Einkaufen gehen, Tüten ausräumen, etc., kein Schnibbeln
  • Kann mehrere/verschiedene Gerichte nacheinander produzieren
  • Platzsparend: erfordert keine große Küche/Arbeitsfläche

Weakness (Schwächen)

  • Hohe Produktionskosten
  • Hoher Verkaufspreis
  • Da sehr hochpreisig, ist die ZG sehr spitz
  • Gesundheits-Aspekt: auf Grund von Instant-Zutaten mangelt es an Vitaminen/Nährstoffen etc.
  • Vor-Ort-Kundendienst

Opportunities (Chancen)

  • Markt-Monopol (vorerst)

Threats (Risiken)

  • Wettbewerber, die mit kostengünstigere Alternativen nachrücken
  • Fehlendes Beisammensein (Kochen als gemeinsame Leidenschaft/Hobby in Familie/Partnerschaft)
  • Kann als Junk-Food-Maschine in Verruf geraten
  • Geringe Glaubwürdigkeit und hohe Skepsis

Das alles scheint sehr futuristisch und irreal… Aber nach einer kleinen Recherche bin ich auf den folgenden interessanten Artikel (von Juni 2014!) gestoßen mit der Überschrift:

Projekt Iron Man: Nestlé will Replikator bauen

 

Na dann: Prost Mahlzeit!

😉

Und zum Abschluss eine passende und höchst amüsante Mazz von „Verstehen Sie Spass?!“

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Würde ich sofort kaufen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.