Werkzeuge für Online Marketing

Wenn man Online Marketing betreiben will, egal, ob für den Ein-Mann-Betrieb oder ein grösseres Unternehmen, kann man Google mit seinem riesigen Marktanteil in Europa nicht ignorieren – es kann einem nicht egal sein, wie man bei dieser Suchmaschine präsentiert wird.

Günstig

Für ein kleineres Unternehmen, dessen Online Marketing noch in den Kinderschuhen steckt, das aber aufgrund von verändertem Kundenverhalten (hin zu mehr Internetnutzung) wachsenden Bedarf für einen professionellen Web-Auftritt sieht, ist die kostenlose Verwendung der Google-Analyse-Tools ein sinnvoller Schritt in die Richtung von mehr Professionalität. Dies sollte allerdings unter der kompetenten Aufsicht eines Teilnehmers dieses Kurses erfolgen, um einen raschen und soliden Erfolg zu gewährleisten.

Aller Anfang ist klein

Ich stelle mir vor, die Site zunächst einer groben On-Page-Optimierung zu unterziehen und dann mit Hilfe der Resultate aus der GoogleAnalytics-Berichterstattung mit der Feinabstimmung zu beginnen. Natürlich müssen alle Online Marketing Massnahmen eng und schlüssig mit dem Gesamtkonzept verknüpft und hier eingebunden werden. Es sollte klar sein, welches Ziel und welchen Stellenwert der Online-Auftritt hat. Dies entscheidet darüber, ob Anzeigen über AdWords geschaltet oder mit AdSense die Werbeauftritte von Kooperationspartnern in die Website eingebunden werden.

Das Ziel scharf im Blick

Je nachdem, wie stark die Zielgruppen des Unternehmens in die Google-Welt eingebunden sind, kann man sich entweder vollständig auf Google konzentrieren, oder den Blickwinkel auf andere Suchmaschinen und dann Werkzeuge für Analyse und Werbung erweitern, die unabhängig von Google arbeiten. Das Hinzunehmen anderer Werkzeuge mag im Laufe der Zeit ohnehin empfehlenswert sein, wenn man Resultate messen oder Massnahmen durchführen möchte, die über die Leistungsfähigkeit der Google-Instrumente hinausgehen.

Es lohnt sich auf jeden Fall, die Entwicklungen des Marktes on- wie offline aufmerksam zu beobachten und seinen Kunden aktiv und kreativ zu begegnen anstatt nur zu reagieren. Das Internet bietet dazu viele Möglichkeiten.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.