Zielgruppenanalyse Actimel

Pünktlich zur nasskalten Jahreszeit sieht man wieder die neuesten Actimel-Werbespots über den Bildschirm flimmern. Zwei verschiedene sind es dieses Jahr. Während der eine die 29- bis 49-Jährigen anspricht, ist der andere eher auf den aktiven, sportlichen Senioren gemünzt. Beiden Spots gemeinsam ist der Aufhänger der „Actimel-Testwochen“. Der Verbraucher wird aufgerufen den probiotischen Drink 14 Tage zu testen um am Ende selbst zu entscheiden, ob er die versprochene Wirkung entfaltet hat.

Gezielt angesprochen werden hier gesundheitsbewusste Eltern, sogenannte VIB-Familien, denen Qualität bei Produkten wichtig ist, und die nun Zeit und Geld haben in ihren Augen hochwertige Lebensmittel zu kaufen.

Ebenfalls Zielgruppe sind die älteren Semester wie Silverpreneure, Supergrannys und Greyhopper. Das Mediennutzungsverhalten dieser Zielgruppe beschränkt sich vor allem auf den Fernseher, Senioren sind zwar auch immer mehr im Internet unterwegs, aber das Fernsehen bildet den Schwerpunkt.

 

Über Irena

PR/Marketing-Assistenz mit dem ZIel im Online-Marketing (Socialmedia-Marketing) Fuß zu fassen. Vielseitig interessiert: Kunst und Kultur, Kino, Salsa tanzen und vor allem Reisen (am liebsten in die Ferne Richtung Südostasien).
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.